WEITERBILDUNG mit Bildungsgutschein (FbW)  

   

Integrationsmaßnahmen für Migranten/innen  

   

QUALIFIZIERUNG für Beschäftigte (QfB)  

   

 mit den Schwerpunkten Nähen, Ändern, Schneidern

              *AZAV-zertifizierter Abschluss*

Termin : nächster Kurs ab Januar 2018
Dauer : ca. 7 Monate
Ferien : im Rahmen der Schulferien
Zeit : täglich 9:00 – 15:30 Uhr 
Ort : Lahnstr.17, 12055 Berlin-Neukölln
Kontakt : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  / Frau Perplies, 030. 80 58 27 61
Förderung : 

 Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit


 

Die Teilnehmenden erhalten in der Maßnahme grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Nähen von Textilien.

Diese werden den Teilnehmer/innen mittels bundesweit anerkannter Qualifizierungsbausteine der Handwerkskammer Berlin übermittelt.

Dies beinhaltet, je nach Kenntnisstand des/der Teilnehmers/innen, grundlegende Näh- und Teilearbeiten mit der Hand und der Nähmaschine, Änderungs- und Reparaturarbeiten und die Anfertigung von Kleidungsstücken sowie das Zuschneiden, Bügeln und Fixieren von Werk- und Hilfsstoffen.

Die Grundkonstruktion von Schnitten und Anfertigung von individuellen Modellschnitten ist Bestandteil der Maßnahme.

Die wirtschaftlichen Prozesse der Planung und Vorbereitung von Arbeitsabläufen, Kundenorientierung und dem Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken fließen mit ein.

Fakultativ findet parallel eine intensive Beratung zur Existenzgründung und Verkauf via Internet statt.

Berufliche Grundbildung:

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Kundenorientierung

  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken

  • Auswählen und Vorbereiten von Werk- und Hilfsstoffen

  • Nutzen und Warten von Werkzeugen, Arbeitsgeräten, Maschinen und Zusatzeinrichtungen

  • Ausführen von gestalterischen Arbeiten

  • Zuschneiden von Werk- und Hilfsstoffen

  • Bügeln und Fixieren von Werk- und Hilfsstoffen

  • Ausführen von Näh- und Teilearbeiten

  • Grundkonstruktion von Schnitten und individuellen Modellen

  • Anwendung und Änderung von Fertigschnitten

Berufliche Fachbildung:

  • Anfertigung von Bekleidung

  • Verändern und Aufarbeiten von Bekleidung

  • Material- und Kostümkunde

  • Textilpflege und Kennzeichnung

 

   
© soko.bildung